Kindliche Entwicklung

  • Achtsamkeit,  Erziehung...Beziehung,  Kindliche Entwicklung,  Persönlichkeitsentwicklung

    Kommunikation – mehr als nur Informationsweitergabe

    Kommunikation existiert schon viele Jahrhunderte. Wahrscheinlich schon seit Entstehung unserer Welt. Denn Kommunikation findet nicht nur durch Sprache statt, sondern zum Beispiel auch durch Schwingungen. Unser hauptsächliches Kommunikationsmittel ist unsere Sprache. Sie entwickelt sich ständig weiter. Und es gibt sie in vielen Variationen. Egal ob gesprochen oder in Schrift, überall begegnet sie uns. Sie ist hochkomplex, verbindet Laute zu Silben und zu Worten. Diese aneinandergereihten Worte ergeben Sätze und wir vermitteln dadurch unsere bildlichen Vorstellungen, Gedanken und Gefühle. Das erlernen der Muttersprache ist mit das schwierigste das wir jemals im Leben erlernen werden und nicht nur die Zeichen gehören dazu, sondern auch Melodie, Mimik, oder Gestik unterstreichen die gesprochenen Wörter.…

  • Du bist gut so wie du bist
    Achtsamkeit,  Gedankenkarusell,  Kindliche Entwicklung

    Ich sehe DICH. Egal wie groß, klein, jung oder alt.

    Kinder. Sie sind so unterschiedlich. In ihrem Aussehen, ihrem Temperament, ihren Fähigkeiten. Und auch in ihrem Wachstum. Manche Kinder sind eher kleiner und andere größer. Manchmal traut man ihnen aufgrund ihrer Größe weniger zu und manchmal sind sie so groß, dass man vergisst wie alt sie erst sind. Unser Großer wird nun 9. Und er ist wirklich groß für seine fast 9 Jahre. Das war schon irgendwie immer so. Oft wurden wir gefragt „Woher er denn die Größe hätte?“ Oder „Er ist ja ganz schön weit für sein Alter“. Für uns als Eltern war das auf der einen Seite unglaublich bestärkend . Wir wussten, er ist gesund und entwickelt sich…

  • Achtsamkeit,  Erziehung...Beziehung,  Kindliche Entwicklung

    Die Wut. Ich wüte. Er/Sie/Es wütet. Wir wüten. Kinderwutanfälle.

    Vor einer Weile habe ich angefangen hier über das Thema „Wut“ im Familienalltag, genauer gesagt über die elterliche Wut, zu schreiben. Ich stelle immer wieder fest, dass das ein Thema ist, das gerade im Alltag mit Kindern recht präsent ist. Es wühlt uns auf. Lässt uns manchmal hilflos vor Situationen stehen, oder Dinge tun die wir so nicht für möglich gehalten hätten. Manchmal verzweifeln wir. Und vielleicht kommt der Gedanke auf, das wir in solchen Momenten nicht die Eltern sind, die wir sein wollen. Wir haben das bestreben liebevoll mit unseren Liebsten umzugehen. Verständnis zu haben. Lösungen zu finden. Kompromisse zu schließen. Wir wollen zuhören und verstehen. Verstehen. Das ist…

  • Achtsamkeit,  Erziehung...Beziehung,  Kindliche Entwicklung,  Persönlichkeitsentwicklung

    Die Wut. Ich wüte. Er/Sie/Es wütet. Wir wüten. Warum machen uns unsere Kinder so wütend?

    Manchmal ist es zum Haare raufen…jetzt habe ich doch schon so oft dieses oder jenes gesagt und keiner reagiert…Wieso hört mir eigentlich NIE jemand zu? Das treibt mich an den Rand des Wahnsinns und wenn NICHT GLEICH DAS GEMACHT WIRD, WAS ICH SAGE DANN… Ja dann…dann passiert was? Manchmal fange ich mich, atme tief durch, komme wieder mit mir in Kontakt und versuche zu verstehen was gerade für mein Gegenüber so schwer ist und warum das gesagte nicht anzukommen scheint… Manchmal werde ich auch lauter, da schaffe ich es einfach noch nicht rechtzeitig zu agieren – meistens dann wenn ich am Limit meiner Kräfte bin. Müde, erschöpft, hungrig… dann überrollt…

  • Gewalt
    Erziehung...Beziehung,  Gedankenkarusell,  Kindliche Entwicklung,  Persönlichkeitsentwicklung

    Gewalt führt zu Gewalt.

    Am Wochenende gab es zwei Artikel die mich sehr beschäftigt haben. Also eigentlich beschäftigt mich dieses Thema immer – mal mehr, mal weniger. Je nachdem was ich eben auch so erlebe. Es geht um das Thema Gewalt. Gewalt an Menschen – vor allem an Kindern und doch ist es egal welches Alter, Geschlecht, Herkunft… An dieser Stelle möchte ich hier eine TRIGGERWARNUNG aussprechen. Es gibt viele Menschen die selbst Gewalt erlebt haben und ich möchte, dass du dich ganz bewusst entscheidest ob du diesen Artikel (und die verlinkten) lesen magst oder nicht!

  • Erziehung
    Achtsamkeit,  Erziehung...Beziehung,  Kindliche Entwicklung

    „Mama? Hand?“

    Wenn Kinder nicht´s alleine machen wollen – und was dahinter stecken könnte.   Unsere zwei Jungs sind ja nicht mehr so klein. Und sie sind in vielen Sachen auch schon recht selbstständig. Kleine und größere Alltagsdinge wie anziehen, Zähne putzen, etwas aufräumen, im Haushalt helfen etc. können sie selber bewerkstelligen. Sie brauchen immer weniger Hilfe. Je Älter die zwei werden, desto schöner ist der dadurch gewonnene Freiraum für uns. Am Anfang dürfen wir unsere Kinder in allem begleiten und unterstützen, denn sie sind auf uns angewiesen, damit sie überleben. Ich finde den Gedanken, neben allem schönen, auch immer wieder beängstigend. Diese Verantwortung die wir da haben, dass ein möglichst physisch…

  • Achtsamkeit,  Erziehung...Beziehung,  Kindliche Entwicklung,  Persönlichkeitsentwicklung

    Warum wir nicht mehr konsequent sind

    All die Dinge die ich selbst entscheide, haben eine Auswirkung = Konsequenz auf mich, mein Umfeld, mein Leben. Je nachdem wie groß diese Entscheidungen ausfallen, können sie auch sehr einschneidende Veränderungen mit sich bringen. Wenn ich raus gehe, ohne Jacke, dann könnte es passieren das es mir zu kalt wird. Wenn ich den Kaffee, der eben erst durch die Maschine gelaufen ist gleich trinke, könnte es passieren das ich mir den Mund verbrühe. Wenn ich noch schnell was erledige, obwohl ich vielleicht schon auf dem Weg zu einem Termin sein müsste, weiß ich das ich evtl. zu spät komme… Ich bin Erwachsen und habe bereits viele Erfahrungen in meinem Leben…

  • Spirale
    Erziehung...Beziehung,  Gedankenkarusell,  Kindliche Entwicklung

    „Große Jungs weinen nicht“ – Ein emotionaler Blog zum Tag der seelischen Gesundheit

    Ich habe in den letzten 2-3 Wochen immer wieder Vorfälle beobachtet die mich sehr traurig und nachdenklich machen…und es geht mir schlecht mit diesen Situationen – ich reagiere tatsächlich auch mit körperlichen Symptomen, wenn ich sehe, dass seelische Verletzungen entstehen, Machtmissbrauch betrieben wird oder Ungerechtigkeit herrscht. Das mag vielleicht daran liegen, dass ich es zu nah in mich aufnehme, aber ich kann solche Dinge (noch?) nicht rausfiltern. Ich spüre die Verzweiflung und Angst der Kinder, ich spüre die Hilflosigkeit und Angst der Erwachsenen. Ich stelle immer wieder fest, dass wir so unglaublich große Schwierigkeiten damit haben, Emotionen in all ihren Facetten zuzulassen und wir gerade was „negative“ Gefühle angeht immer…

  • Stop
    Erziehung...Beziehung,  Kindliche Entwicklung,  Persönlichkeitsentwicklung

    „Bis hierhin und nicht weiter!“ Warum „Nein“ sagen wichtig ist – 1

    Durch meine letzten Beiträge über Konfliktsituationen und meine Entwicklung habe ich mich natürlicherweise auch generell wieder vermehrt innerlich mit dem Thema auseinandergesetzt. Wenn auch oft unbewusst – einiges scheint wohl „nachzuarbeiten“. Ein Gedanke war dabei das Thema Grenzen. Denn durch Grenzüberschreitungen entstehen doch oft auch Konflikte im Familienalltag.